Katalanische Katastrophen

Hallo Gastland Katalonien
Du bist größer als Balkonien
Trotzdem bist du ziemlich klein
Weltberühmt ist dein Verein
Dessen Doppelpass und Dribbling
Schon verzückten Rudyard Kipling
Nicht Madrid ists, nicht Pamplona
Sondern Rainer Barzelona

Spanisch spricht dort der Iberer
Katalanisch fällt ihm schwerer
Denn die Sprache Katalanisch
Macht ihn depressiv und manisch
Jedes Jahr erscheint ein Buch
Doch das ist noch nicht genuch
Pinseläffchen als Dekor
Ist der Dalí Salvador

Ebro Weltruhm still genießt
der waag- und gleichfalls senkrecht fließt
In Lleida kocht man leider Schnecken
Um den Touristen zu erschrecken
Der würgt und seufzt: Ach je, ich hätt
jetzt gern ein Fläschchen Freixenet
Auch die Kaninchen, die sind zähe
Und leben in der Pyrenäe

Warum nur lud man dich hier ein
Das eine Buch liegt ganz allein
In Halle drei am Stand für Gäste
Und landet bald bei Ramsch und Reste
Nimms nicht persönlich, nimms sardonisch
Ein Schmähgedicht hier ist kanonisch
Gehab dich wohl, mein Catalan
Nullacht da sind die Türken dran

– Rob Alef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.