Die Bayern robben sich dem Finale entgegen

Unter freundlicher Mithilfe von Monsieur Toulalan kamen die Münchner gestern zu einem hochverdienten 1-0, das nach dem Spielverlauf eigentlich zu knapp ausgefallen ist. Nach Abseitstor gegen Florenz, Platzverweis gegen ManU half gegen Lyon diesmal ein Vulkan ein bißchen mit, die Bayern näher ans Endspiel heran zu bringen. Wenn sich sogar der Schlund der Erde öffnet, was hilft dann noch? Vielleicht könnte man eine nach 12 Uhr angebissene Weißwurst am Anstoßpunkt im Stade de Gerland vergraben. Oder einen Schuh von Thorsten Fink. Beides gilt als schlechtes Omen dort im Süden.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei